shutterstock_Rawpixel.com_Hände_klein

Vorsorgevollmacht, Betreungsverfügung und Patientenverfügung


Jeder von uns kann in eine Situation geraten, in der wir nicht mehr in der Lage sind, wichtige Entscheidungen eigenständig zu treffen, sei es aufgrund des Alters oder von gesundheitlichen Beeinträchtigungen. In solchen Momenten kann eine Vorsorgevollmacht entscheidend sein, um sicherzustellen, dass unsere Angelegenheiten von einer vertrauten Person nach unseren Wünschen geregelt werden. Ohne eine solche Vollmacht können selbst Ehepartner und Kinder nicht in unserem Namen handeln. Stattdessen würde das Gericht einen Betreuer ernennen, möglicherweise eine für uns völlig unbekannte Person. Zusätzlich zur Vorsorgevollmacht ist auch eine Patientenverfügung von großer Bedeutung. Mit ihr können wir bereits jetzt festlegen, unter welchen Umständen Ärzte entsprechend unseren Anweisungen handeln sollen. In diesem Vortrag lernen Sie, wie Sie eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung wirksam erstellen können und welche häufigen Fehler es dabei zu vermeiden gilt.
Zu diesem Thema gibt es vertiefende Literatur bei der Bücherei Markt Kaufering.





1 Evening, 10/21/2024
Monday, 06:30 PM - 08:00 PM
1 appointment
Mo 10/21/2024 06:30 PM - 08:00 PM Lesebereich in der Bücherei, Albert-Schweitzer-Str. 4a, 86916 Kaufering
Susanne Kristin
, Fachanwältin für Familienrecht / Schwerpunkt Erbrecht
103-01
Gebühr: 12,00 €

Veranstaltung in Warenkorb legen
Anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)